Versand- und Zahlungsbedingungen

Zuletzt geändert am 05.10.2015

Bedingungen für die von Eberle Spezialitäten gelieferten Produkte

Garantie

Service
Eberle Spezialitäten setzt alles daran, seiner Kundschaft Qualitätsprodukte zu liefern. Unsere Priorität ist die Zufriedenheit unserer Kundinnen und Kunden, und unser Ziel ist es, Ihnen einen hervorragenden Service zu bieten. Falls Sie mit Ihrer Bestellung nicht zufrieden sind, so lassen Sie uns dies wissen. Wir bieten Ihnen in diesem Fall unsere "Geld-zurück-Garantie".

Produkte 
Eberle Spezialitäten ist darauf bedacht, korrekte Produktinformationen im Internet anzugeben (z. B.: Grösse, Gewicht, Herkunft usw.).

 

Bestellung

Preise 
Die Liefer- und Versandkosten betragen je nach Warenkorbbruttogewicht und Versandland wie folgt:

Versand Schweiz (A-Post):

Gewicht in kg

CHF

0.001

0.499

15

0.500

0.999

13

1.000

1.499

12

1.500

1.999

10

2.000

2.999

8

3.000

3.999

6

4.000

4.999

3

Versand Österreich (Post):

Gewicht in kg

CHF

0.001

5.000

11

     

Die Mehrwertsteuer wird im Warenkorb separat ausgewiesen und beruht sich auf dem gesetzlich Vorgeschriebenen, Verbindlichen Satz. Die zum Zeitpunkt der Bestellung der Kundin oder des Kunden angegebenen Produktpreise sind bindend. Die Lieferkosten variieren je nach Bestellgewicht (Warenkorb-Total).

Produkte 
Der Weiterverkauf von Produkten, die durch Eberle Spezialitäten bezogen wurden, ist grundsätzlich verboten. Es sei denn, Eberle Spezialitäten hat mit dem "Wiederverkäufer" eine individuelle Vereinbarung getroffen. Eberle Spezialitäten behält sich das Recht vor, die Liefermengen für bestimmte Produkte einzuschränken. Falls ein bestelltes Produkt zum Zeitpunkt der Lieferung nicht erhältlich ist, wird es in Rechnung gestellt und durch ein komplemetäres Produkt ergänzt, oder später nachgeschickt.

Bestätigung der Bestellung 
Sämtliche Bestellungen werden durch Eberle Spezialitäten bestätigt. Die Ware wird ausgelöst, sobald die Eberle Spezialitäten die Bestätigung der Zahlung durch die Bank erhalten hat. Das Vertragsverhältnis kommt durch die Bestellung der Kundin oder des Kunden und die elektronische Annahme dieser Bestellung durch Eberle Spezialitäten zustande. Die Kundin oder der Kunde kann die Bestellung nur solange ergänzen oder annullieren, bis diese im Logistikzentrum bearbeitet wird. Wird eine Bestellung ergänzt, so gilt die ursprüngliche Bestellung als Berechnungsbasis für mögliche Sonderangebote und Vergünstigungen.

 

Bezahlung

Zahlungsmethoden 
Pay Pal (Kreditkarte), Vorauskasse (Bankzahlung direkt oder mittels Einzahlungsschein (EZS)).

Die Eberle Spezialitäten  arbeitet mit der international anerkannten Internetzahlungsplattform Pay Pal zusammen. Dies ermöglicht den Kunden eine sichere Bezahlung mit Kreditkarte ohne die persönlichen Daten zu veröffentlichen. Mehr dazu unter www.paypal.ch. Zudem besteht auch die Option direkt eine Bankzahlung mittels E-banking, EZS zu machen. Die Bezahlung der bestellten Waren wird direkt nach dem Einkauf fällig. Die Eberle Spezialitäten  behält sich vor, die bestellten Waren erst nach Erhalt des fälligen Betrags auszuliefern. In Ausnahmefällen kann Eberle Spezialitäten  die Zahlung per Kreditkarte verlangen.

Kreditwürdigkeit 
Eberle Spezialitäten behält sich aber vor, bei Komplikationen die Auslieferung der Bestellungen von einer Bonitätsprüfung abhängig zu machen. Durch ihre Bestellung willigen die Kunden in die Einholung einer Bonitätsauskunft ein. Eberle Spezialitäten behält sich vor, die Auslieferung der Bestellungen von einer Vorauszahlung oder der Leistung einer Sicherheit abhängig zu machen. Eberle Spezialitäten kann eine Bestellung annullieren oder suspendieren, falls die Kundin/der Kunde nicht kreditwürdig ist, eine oder mehrere ausstehende Rechnungen über einen längeren Zeitpunkt (>90 Tage) bei Eberle Spezialitäten hat oder falls begründeter Verdacht auf betrügerische Absichten besteht.

Rückerstattungen und Guthaben 
Falls die Kundin oder der Kunde Anrecht auf Rückerstattungen oder sonstige Gutschriften hat, so werden diese dem Kundenkonto gutgeschrieben und sind innert eines Jahres für Einkäufe bei Eberle Spezialitäten nutzbar. Nach Ablauf dieser Frist verfällt das Guthaben. Guthaben können ausschliesslich für Bestellungen genutzt werden, die von Eberle Spezialitäten gelieferte Produkte enthalten. Eventuelle Muster, Geschenke und sonstige Gratisbeilagen werden ausschliesslich mit Bestellungen verschickt.

 

Lieferung

Liefergebiet 
Die Lieferungen von Eberle Spezialitäten sind Gebietsbeschränkt (Schweiz, Österreich und Deutschland). Nach Bestätigung der Bestellung durch Eberle Spezialitäten werden die Produkte an jene Adresse geliefert, die von der Kundin oder vom Kunden bei der Bestellung angegeben wurde.

Lieferzeit 
Eberle Spezialitäten arbeitet mit der schweizerischen Post zusammen und versendet Ihre Pakete nur mit Priority (A-Post). Somit gewährleistet die Eberle Spezialitäten einen einwandfreien und schnellen Transport. Nach Eintreffen auf dem Bankkonto der Eberle Spezialitäten des fälligen Rechnungsbetrags wird eine Bestellung zum Versand bereitgestellt. Der Versand erfolgt täglich von Montag bis Donnerstag. Somit gewährleistet die schweizerische Post dem Inlandkunden den Erhalt der bestellten Ware am darauf folgenden Arbeitstag oder spätestens dem übernächsten Arbeitstag. Jegliche Haftung durch Komplikationen beim Versand durch Drittverschulden (Transporteur – Post oder deren Partner) lehnt die Eberle Spezialitäten ab. Am Wochenende (Samstag wie Sonntag) und offiziellen landesweiten oder kantonalen Feiertagen erfolgen keine Lieferungen.

Lieferung in Abwesenheit 
Falls die Kundin oder der Kunde zur Lieferzeit nicht zu Hause ist, wird dem Empfänger von der Post eine Abholungsaufforderung ausgestellt. Mit dieser kann der Empfänger die Ware am definierten Postschalter selbst abholen. Mit der Lieferung geht die Verantwortung an die Kundin/den Kunden über, unabhängig von deren/dessen An- oder Abwesenheit. Wird ein Paket nicht vom Kunden auf der Poststelle abgeholt und nach abgelaufener Abholfrist an die Eberle Spezialitäten zurückgesandt. Übernimmt die Eberle Spezialitäten keine Haftung an schädlichen und verdorbenen Produkten. Der entstandene Sachschaden, eine allfällige zweite Zustellung mit ersetzten Produkten und entstandene Kosten können unter Vorbehalt direkt dem Kunden in Rechnung gestellt werden.

Retouren 
Die Kundin oder der Kunde übernimmt die Verantwortung für die gelieferten Produkte, auch wenn diese in seiner Abwesenheit von der Post wieder mitgenommen werden. Reklamationen bezüglich der Qualität der Lieferung werden während 5 Tagen nach Erhalt der Waren akzeptiert. Produkte, welche die Kundin oder der Kunde aus Versehen bestellt hat, werden von Eberle Spezialitäten weder zurückgenommen noch rückerstattet.

Änderungen der Bestell- und Lieferbedingungen sind vorbehalten, bis die Bestellung durch Eberle Spezialitäten bestätigt wird.

Zuletzt angesehen